Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Termine bis zur Landtagswahl

10.09. 16 Uhr: Kreistags-Sitzung (wie immer öffentlich) (Rimbach, Staatsstraße 6, Mensa der Martin-Luther-Schule)
15.09. 16 Uhr: Podiumsdiskussion BUND - Thema: Nachhaltigkeit (Wilhelmstraße 38, Saalbau-Kino Heppenheim)
21.09. 18 Uhr: Veranstaltung mit MdB Christiane Buchholz zum Thema "Migration" (Lampertheim, Römerstraße 104, Altes Rathaus)
24.09. 20 Uhr: Podiumsdiskussion Verein Mensch vor Verkehr e.V. - Thema: Verkehrsbelastung und Neubaustrecke (Lorsch, Nibelungenstraße 35, Paul-Schnitzer-Saal am Museumszentrum)
27.09. 19 Uhr: Podiumsdiskussion Evangelisches Dekanat zu verschiedenen Themen (Bensheim, Eifelstraße 37)
17.10. Bustour des Landesverbands DIE LINKE Hessen - Halt in Heppenheim (genauer Ort und Zeitpunkt steht noch nicht fest)

22.10. vsl. 19 Uhr Podiumsdiskussion Starkenburger Echo [Heppenheim,  Kurmainer Amtshof (Amtsgasse 5)
24.10. 18 Uhr: Veranstaltung DIE LINKE Lampertheim mit Yannick Mildner - Thema: Wohnungsmangel (Lampertheim, Römerstraße 51, Zehntscheune)

28.10. Landtagswahl

Veranstaltung Migrationspolitik

Warum DIE LINKE sich für offene Grenzen einsetzen muss:

Seit dem Jahr 2000 sind mehr als 30.000 Menschen, die nach Europa flüchteten, im Mittelmeer ertrunken. 
Die Staaten der Europäischen Union verschärfen den Kurs der Abschottung, bei welchem auch Lager in Nordafrika geplant sind. Dabei geht es vor allem darum, möglichst wenige Menschen nach Europa zu lassen; koste es, was es wolle. 
Innenminister Seehofer will Geflüchtete in sogenannten Ankerzentren, einer Art Gefängnislager, einsperren. 
Er brüstet sich mit möglichst vielen Abschiebungen - auch nach Afghanistan, einem Land, in dem nach wie vor Krieg herrscht und welches nicht sicher ist. 

DIE LINKE kämpft gegen Fluchtursachen und für ein humanes Miteinander. 
Die Antwort auf Hunger, Dürre, Kriege und Not darf nicht Abschottung, Ausweisung und somit letztendlich gesellschaftliche Sapltung heißen: Internationale Solidarität bedeutet offenen Grenzen und ein Ende der Abschiebe-Praxis. Damit einhergehend kämpft DIE LINKE daher auch für gleiche Rechte und gegen Rassismus.

Als Referentin steht Christine Buchholz, Mitglied des Bundestages, zur Verfügung.

 

Freitag, 21. September 18:00 - 20:30

Altes Rathaus, Römerstraße 104, 68623 Lampertheim

Patrick Walters

DIE LINKE. lädt zum Austausch mit Landtagsabgeordneten

DIE LINKE. Bergstraße lädt am 23.02.2018 von 18.30 bis 21.30 im Restaurant „Am Stadtgraben“ ( Gräffstraße 8, 64646 Heppenheim ) herzlich ein zum Austausch mit dem Landtagsabgeordneten, parlamentarischen Geschäftsführer und Gewerkschaftssekretär Hermann Schaus.

Zur nächsten öffentlichen Kreisvorstandssitzung des Kreisverbandes DIE LINKE. Bergstraße spricht Landtagsabgeordneter Hermann Schaus mit Mitgliedern und Interessierten über das aktuelle Landtagswahlprogramm und Themen, die das Leben der Bürgerinnen und Bürgern maßgeblich beeinflussen und unter den Nägeln brennen. So zum Beispiel die Forderung der hessischen LINKEN auf Streichung der kommunalen Abgaben bei Straßenbaumaßnahmen, Gesundheits- und Pflege Themen, Bildungspolitik die laut der LINKEN ab dem Kindergarten kostenfrei und gut betreut stattfinden muss, oder dem Brand-Thema -Ländliche Region abgehängt und totgespart, wie eine Region ignorant ausgedünnt wird!

https://www.facebook.com/events/441145789651764/

 

Einladung zur Gründungsversammlung – DIE LINKE. Ortsverband Lampertheim

Hiermit laden wir zur Gründungsversammlung und der Wahl des Vorstands des zukünftigen Ortsverbands DIE LINKE. Lampertheim ein:

am Samstag, den 03.02.2018 um 17:00 Uhr

Zum Schützenhaus

Rosenaustraße 20

68623 Lampertheim

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder, die in Lampertheim wohnhaft sind. Wir bitte um zahlreiche Teilnahme und Unterstützung zur Gründung des Ortsverbandes!

Christiane Hennrich

September - Ankündigung öffentliche Sitzung des Kreisverbandes DIE LINKE Bergstraße

Noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl! Für Unentschlossen bietet es sich an, der Linken einen Besuch abzustatten um mit den Vertretern des Kreisverbandes und auch mit dem Bundestags-Direktkandidaten Sascha Bahl ins Gespräch zu kommen. Neben dem Bericht aus den Gemeindeparlamenten und dem Kreistag, gibt es ausreichend Themen die den Bürgern untern den Nägeln brennen. Die Diskussion um die nicht korrekte Aussage, dass Kindergartengebühren demnächst völlig entfallen würden, die Sorge um die ärztliche Versorgung gerade in der ländlichen Region, oder die Forderung nach der Darstellung der „Wirklichen“ Arbeitslosenzahlen des Kreises im Namen des sogenannten Jobwunders, sind nur einige zu nennende Punkte.

 

 

Besuchen Sie DIE LINKE:

am Freitag; 15. September 2017 um 19:00 Uhr im Restaurant Schnackpunkt, In der Lahrbach 19, 64646 Heppenheim

Öffentliche Kreisvorstandssitzung im Juli 2017

am Freitag; 14. Juli 2017

19:00 Uhr

Schnack Punkt/Tennisclub

Lahrbach 19, 64646 Heppenheim

Sichere Rente für alle!

DIE LINKE fordert sichere Renten für alle! Die Rente muss den Lebensstandard sichern und vor Armut schützen. Das geht, wenn alle in die Rentenversicherung einbezogen werden, auch Beamte und Selbständige.

Wir informieren in ganz Hessen mit Veranstaltungen, Infoständen und Straßenaktionen über unsere Vorschläge für eine sichere Rente für alle. Wo, erfahren Sie hier! Nur eine Stimme für DIE LINKE ist eine sichere Stimme gegen Rentenkürzungen!

Veranstaltung zu dem Thema Am 30. März um 19:00 Uhr in der Kulturscheune in Viernheim

Es referieren Bundestagskandidat Sascha Bahl (DIE LINKE)  und Rentenpolitischer Sprecher Achim Kessler (DIE LINKE)

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1895458080699278/

wir laden zur nächsten parteiöffentlichen Fraktionssitzung ein:

Am Freitag; 08. Juli 2016

17:00 Uhr – Besichtigung „DIE TAFEL“ in Bürstadt, im Anschluss Begehung Bahnhofsgelände  Bürstadt


 ab 19:30 Uhr – Kreis Vorstandssitzung:

„Ratskeller“; Peterstraße 24;  68642 Bürstadt

 

Termine